Immer im Netz

-

<P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"> </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"> </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"> </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"> </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">Wer sich schon länger im Netz der Netze herumtreibt, wird sich noch gut an die "schnellen" Modems aus grauer Vorzeit erinnern. Mit rasender Geschwindigkeit kroch der Internet-Surfer durch die weitern des Webs. Aus den langsamen Modems wurden schnellere Modems, dann verhalf ISDN dem heimischen Rechner zu schnellerem Surfvergnügen und mittlerweile lässt DSL keine Wünsche mehr offen. </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"> </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">Aber nur schnell ist nicht genug. Wer nicht immer den tickenden Gebührenzähler vor Augen haben möchte, für den ist eine Flatrate genau das Richtige.  Dabei gibt es verschiedenen Varianten. Entweder der Provider rechnet nach Übertragungsvolumen oder gewährt  Surfzeit  zu einem Festpreis. Werden diese Limits überschritten, zahlt der Kunde den vereinbarten Mehrpreis, werden sie nicht ausgenutzt, bekommt der Provider trotzdem den vollen Grundpreis. Ganz ohne Limit sind die "echten" Flatrates. Es wird damit geworben, dass man ohne Beschränkung im Internet sein kann. Ideal für Internet-Süchtige.</P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"> </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">Natürlich gibt es Einschränkungen, so sind die Angebote meist nur an Privatleute greichtet, wer eine Flatrate geschäftlich oder an einem Netzwerk nutzen möchte, muss mehr dafür bezahlen. </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"> </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">Wir haben für Sie die drei Flatrate-Angebote  getestet, die preislich unter 30 Euro liegen.</P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"> </P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt 36pt; TEXT-INDENT: -18pt; mso-list: l0 level1 lfo1; tab-stops: list 36.0pt">- T-online</P><P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt 36pt; TEXT-INDENT: -18pt; mso-list: l0 level1 lfo1; tab-stops: list 36.0pt">- 1und1</P>Tiscali

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Wer nicht möchte, dass seine Intimfotos aus Versehen der Öffentlichkeit präsentiert werden, sollte diese App runterladen. Die sorgt dafür, dass Privates auch privat …
Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Technik-Freunde haben Grund zur Freude. Lenovo hat ihre Mixed-Reality-Brille auf den Markt gebracht, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglicht. Xlayers bietet …
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
Lädt man eigene Fotos in soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram oder teilt sie in Whatsapp- oder Messenger-Gruppen, handelt es sich um eine Veröffentlichung.
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten
Anwendungen für die digitale Kommunikation stehen weiterhin hoch im Kurs. Die Nutzer begeistern sich für ausgefallene Emojis und achten auf Sicherheit. Auf Zuspruch …
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten

Kommentare