Impfstoff gegen Tropenfieber im Test

- Ein neuer Impfstoff schützt Affen zuverlässig gegen die gefährlichen Ebola- und Marburg-Viren. Nun hoffen die an der Entwicklung beteiligten Forscher auch auf eine baldige Impfung für Menschen. Zumal die Experten auch fürchten, dass die Viren als Biowaffe eingesetzt werden könnten.

Ein idealer Impfstoff würde gegen alle vier bekannten Stämme der Ebola- und Marburg-Viren gleichzeitig wirken, meint Steven Jones von der Universität von Manitoba/Kanada im Fachblatt "Nature Medicine". Ebola- und Marburg-Fieberepidemien brechen immer wieder in den Ländern Zentralafrikas aus. Derzeit ist Angola eines der Marburg-Gebiete: Hunderte sind bereits gestorben. Beide Infektionskrankheiten sind eng verwandt, sie rufen ein "hämorrhagisches" Fieber mit inneren Blutungen hervor. Bislang gab es weder eine Therapie noch einen Impfstoff gegen die Krankheiten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare