Lieber Rot statt Blau? Sollen markierte Textstellen mit der Lieblingsfarbe hinterlegt werden, muss man in die Systemeinstellungen gehen. Foto: dpa-infocom

In welcher Farbe markiert der Mac?

Meerbusch (dpa-infocom) - Markierte Texte erscheinen mit einer bestimmten Hintergrundfarbe, um den Bereich optisch gut abzugrenzen. Die Hintergrundfarbe lässt sich auf Mac-Rechnern wählen.

Auf einem Apple-Rechner mit der Maus markierte Textstellen bekommen einen blauen Hintergrund verpasst. Wer sich mit diesem Blau nicht anfreunden kann, ändert die Markierungs-Farbe einfach. Dazu muss man sich in die Systemeinstellungen begeben. Anschließend zum Bereich "Allgemein" wechseln. Hier öffnet man die Klappliste "Auswahlfarbe" und hat dann die Auswahl zwischen den unterschiedlichsten Farben. Änderungen werden sofort wirksam.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare