+
Für das Ausfiltern von Grafik-Dateien unter Mac und Windows gibt es hilfreiche Befehle und Dateiendungen. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Operator "kind"

In Windows und Mac nur nach Bildern suchen

Für die gezielte Bilder-Suche gibt es für Mac-Nutzer den Operator "kind". Aber auch unter Windows lassen sich Bilder leicht herausfiltern.

Berlin (dpa/tmn) - Nicht alle Dateien, nur Bilder soll die Suche ausspucken? Kein Problem. Mac-Nutzer können dazu in Spotlight den Operator "kind" benutzen.

Sollen zum Beispiel nur Bilder mit der Endung .jpg in den Suchergebnissen angezeigt werden, lautet der Suchbefehl "kind:jpg Suchbegriff" (alles ohne Anführungsstriche), für .gif-Dateien entsprechend "kind:gif Suchbegriff".

Weitere Dateiendungen für Grafiken sind beispielsweise .png, .bmp, .raw oder .tif. Auch unter Windows lassen sich Bilder ausfiltern. Dazu wird hinter den Suchbegriff der Befehl "art:=bild" gesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es grünt so grün - auch in Deiner Nähe
Wo gibt es ein grünes Fleckchen Erde zwischen all dem Beton, Asphalt und Glas? Wer es wissen will, kann sich leiten lassen.
Es grünt so grün - auch in Deiner Nähe
Schlanker All-in-One-PC und ausdauernde Bluetooth-Box
Für PC-Nutzer, die es kompakt mögen, gibt es ein neues All-in-One-Gerät von HP. Selbst die integrierte Webcam kann sich kleinmachen. Auch Philips Bluetooth-Box zeigt …
Schlanker All-in-One-PC und ausdauernde Bluetooth-Box
Microsoft Edge: Flash Player trotz Blockierung weiter nutzen
Microsofts Edge-Browser unterstützt kein Flash mehr: Sollte eine Webseite Flash benötigen, muss das ausdrücklich genehmigt werden.
Microsoft Edge: Flash Player trotz Blockierung weiter nutzen
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet

Kommentare