+
Initiative "One Laptop per Child": Der 100-Dollar-Laptop für Kinder.

Unsichtbar: Indiens 10-Dollar-Laptop

Schon vor zwei Jahren kündigte das indische Bildungsministerium einen 10-Dollar-Laptop an. Bis heute ist davon nix zu sehen.

Die Ankündigung war vielversprechend: Indien wollte seinen 10-Dollar-Laptop am Dienstag vorstellen. Zu sehen gab es nichts, keinen Prototyp und keine Fotos, schreibt das Handelsblatt. Der Branchendienst Heise berichtet auch darüber und Spiegel schreibt "Der indische Laptop bleibt ein Phantom".

Bereits vor zwei Jahren entstanden Gerüchte um ein Ultra-Billig-Notebook für Kinder in Indien. Das heißt: Die Kinder der Landbevölkerung sollten durch eine erschwingliche Laptop-Variante und E-Learníng-Angebote an Bildung herangeführt und zu einem Studium motiviert werden. Außerdem sollen sich Studenten und Universitäten sowie Schulen besser und billiger vernetzen können.

Eine ähnliche Initiative gab es in den USA schon 2005. Nicholas Negroponte, Mitbegründer des MIT Media Lab in Cambridge, rief die Initiative "One Laptop per Child" aus. Ein 100-Dollar-Laptop sollte entwickelt und an Kinder verteilt werden. Nicht nur in den USA, sondern auch in Entwicklungs- und Schwellenländer sollte das Billig-Notebook exportiert werden. Genaue Informationen liefert auch hier Heise. Focus hat auch andere Initiativen dieser Art aufgeführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Mit dem Smartphone unbegrenzt Netflix-Filme schauen oder Musik streamen - das können nun auch Vodafone-Kunden. Je nach Wahl und Anzahl der Dienste kostet dies aber extra.
Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Siri geht wieder mit Google auf die Suche. Nach einem Zwischenspiel mit Microsofts Bing, kehrt Apples Sprachassistentin zu ihrem alten Partner zurück. Doch eine …
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Die Digitalisierung der Schulen schreitet voran. Kein Wunder also, dass sich die Technologiekonzerne darauf einstellen. Microsoft will sein für den Unterricht …
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu …
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus

Kommentare