Industrie glaubt Kampf gegen Online-Musikpiraterie verloren

- London (dpa) - Nach mehreren kostspieligen Gerichtsverfahren glaubt die Musikindustrie den Kampf gegen illegale Online- Musikangebote verloren.

<P>Es würden im Internet immer illegale Seiten zum Herunterladen von Musik existieren, sagte der Präsident des amerikanischen Musikindustrie-Verbands RIAA, Cary Sherman, am Donnerstag in BBC Online in London. Die Industrie wolle jedoch das unkontrollierte Wachstum eindämmen, um das Geschäft der legalen Anbieter für die Zukunft zu sichern.</P><P>"Unser Ziel ist es nicht, Musikpiraterie oder illegale Tauschbörsen komplett zu zerstören", sagte Sherman. Die einzige Antwort der Branche im Kampf gegen Musikpiraterie könne sein, den Kunden eine legale Alternative zu bieten.</P><P>Hintergrund des BBC-Interviews war eine Studie des Marktforschungsinstituts Jupiter Research. Demnach wächst mit der Verbreitung von Internet-Breitbandanschlüssen die Bereitschaft der Nutzer, für bestimmte Inhalte zu zahlen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare