Die Zwischenablage benutzt man regelmäßig. Nicht immer kennt man den aktuellen Inhalt. Um das anzuzeigen, gibt es einen Trick. Foto: dpa-infocom

Inhalt der Zwischenablage sichtbar machen

Die Zwischenablage ist unter Windows und Mac OS X ein wichtiges und vielseitiges Werkzeug. Mit einem Trick kann man sich den aktuellen Inhalt anzeigen lassen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Zwischenablage ist ein äußerst vielseitiges Werkzeug, ein Zwischenspeicher mit vielen Verwendungsmöglichkeiten. Man kann nicht nur Texte und Bilder in den Zwischenspeicher kopieren, sondern auch Dateien oder komplette Ordner.

Welcher Inhalt sich gerade in der Zwischenablage befindet, sieht man normalerweise nicht - kann aber sehr aufschlussreich sein. Der aktuelle Inhalt der Zwischenablage wird auf Rechnern mit Mac OS X eingeblendet, indem man zuerst auf eine freie Stelle des Schreibtischs klickt und dann oben im Menü "Bearbeiten" die Funktion "Zwischenablage einblenden" aufruft.

Bei Windows ist die Sache nicht ganz so einfach. Hier kann man zum Beispiel auf das Gratis-Tool Free Clipboard Viewer zurückgreifen, das den Inhalt der Zwischenablage ausliest und dem Nutzer anzeigt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare