Bei Insektenstich im Mund Eis lutschen und Notarzt rufen

- Eschborn - Bei einem Insektenstich in Mund oder Rachenraum sollten Betroffene umgehend Eiswürfel lutschen und einen Notarzt rufen. Das rät die in Eschborn erscheinende "Neue Apotheken Illustrierte/Gesundheit" in der Ausgabe von 15. Juni.

Durch das Gift von Bienen oder Wespen schwillt das Gewebe an, so dass es zu akuter Atemnot kommen kann. Je nach Einstichstelle helfen auch kalte Umschläge an Hals oder Nacken. Um Stiche im Mund zu vermeiden, rät die Zeitschrift, im Sommer bei Getränkedosen stets einen Strohhalm zu benutzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare