Das Auge isst mit

#Instafood: Dieses Essen ist Kunst

  • schließen

München - Nudeln und Ketchup gelten als billiges Studentenessen. Doch was dieser 17-Jährige mit seiner Pasta macht, ist zu schön, um aufgegessen zu werden.

André Manguba treibt den Trend, sein Essen auf Instagram künstlerisch in Szene zu setzen (#instafood), auf die Spitze: Der 17-Jährige schafft mit seinem Essen wahre Kunstwerke. Und das ohne ausgefallene Zutaten: Er portraitiert Prominente und die Helden aus "Ice Age" lediglich mit Nudeln, Ketchup, Parmesan und etwas Gemüse. 

Pia Wurtzbach, drawn with ketchup and noodles!! Please tag her in the comments! @piawurtzbach

Ein von André Manguba (@heyheyandre_art) gepostetes Foto am

Mit Essen soll man zwar nicht spielen, aber das ist definitiv nachahmenswert! Manguba ist übrigens auch mit Stift und Papier sehr begabt. Über sich selbst sagt er: "Stifte sind meine tödlichen Waffen". Von seinen essbaren Kunstwerken können wir auf jeden Fall gar nicht genug bekommen:

Rubriklistenbild: © Instragram

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Youtube im Inkognitomodus nutzen
In den meisten Webbrowsern können Nutzer einen Inkognitomodus aktivieren. In dieser Einstellung wird kein Surf-Verlauf anlegt. Auch YouTube bietet in der Android-App ein …
Youtube im Inkognitomodus nutzen
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den …
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere …
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.