Intel will für höhere Prozessor-Leistung extra kassieren

San Francisco - Bald wird es Computer zu kaufen geben, in denen mehr Leistung steckt, als in der Beschreibung angekündigt. Für die volle Prozessor-Leistung will Chip-Hersteller Intel dann extra kassieren.

In nächster Zeit wird es einige Computer zu kaufen geben, in denen mehr Leistung steckt, als in der Produktbeschreibung angekündigt. Um diese höhere Leistung aber nutzen zu können, müsste man noch einmal extra zahlen. So will es zumindest der weltgrößte Chip-Hersteller Intel den Kunden anbieten. Dies sei ein Angebot an diejenigen, die einen günstigen Rechner gekauft hätten und ihn einfach und günstig über das Internet aufrüsten wollten, ohne dabei die Hardware zu wechseln, erklärte Intel.

Das sei zunächst auch nur ein Test, bei dem man die Reaktionen abwarten wolle. Und dabei wird es nicht nur auf die Kunden, sondern wohl auch auf die Hardware-Hersteller ankommen. Denn denen könnte es gar nicht gefallen, dass einer ihrer wichtigsten Lieferanten den PC-Käufern hilft, keinen neuen PC zu kaufen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar

Kommentare