Internationale Funkausstellung beginnt in Berlin

- Berlin - Die 46. Internationale Funkausstellung (IFA) beginnt heute in den Berliner Messehallen. Auf der weltgrößten Branchenschau zeigen 1049 Aussteller aus 32 Ländern ihre neuen technischen Entwicklungen und Geräte.

Schwerpunkte sind unter anderem flache TV-Bildschirme, das hochauflösende Fernsehen HDTV mit seinen deutlich schärferen Bildern und mobiles Fernsehen. Ferner werden erste Geräte der konkurrierenden DVD-Nachfolgestandards Blu-ray und HD-DVD zur anstehenden Markteinführung gezeigt. Die 26 Hallen unter dem Funkturm sind für das Publikum bis zum 6. September von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Es ist die erste IFA im Ein-Jahres-Rhythmus. Bisher wurde sie nur alle zwei Jahre veranstaltet. Mit der Umstellung auf eine jährliche IFA soll unter anderem auf die immer kürzere Entwicklungszeit für neue Produkte reagiert werden. Die Branche bringe jedes Jahr rund 10 000 Neuheiten auf den Markt, erläuterte der IFA-Veranstalter Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik gfu. Die Messe rechnet mit mehr als 200 000 Besuchern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Bei manchen Mailadressen überprüft man häufig, ob auch alle Punkte richtig gesetzt sind, damit die elektronische Post ankommt. Bei Google Mail ist dies zum Glück nicht …
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone
Ob Kurztrip, Geschäftsreise, Weltreise oder Wandertour: Smartphones sind gerade auf Reisen praktisch. Sie vereinen viele Funktionen in einem Gerät. Damit Reisende diese …
Smart auf Reisen: Passende Ausrüstung für das Smartphone
Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?
Wer Bilder bearbeitet, muss unterschiedliche Methoden unterscheiden: Entweder, man bearbeitet Objekte auf mehreren Ebenen - oder alles spielt sich auf einer Ebene ab.
Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?
Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik
Nokia bringt ein Oberklasse-Smartphone auf den Markt. Im September wird das Nokia 8 erhältlich sein. Vor allem bei den Kameras trumpft Nokia auf. Nicht nur, weil das …
Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik

Kommentare