Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel

Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel

Schaden von 93 Millionen Euro

Internationaler Hacker-Ring zerschlagen

Washington/Den Haag - Einen Schaden von 93 Millionen Euro soll ein internationaler Hacker-Ring angerichtet haben. Der Bande wird vorgeworfen, Bankdaten gestohlen zu haben - nun wurde sie ausgehoben.

Ermittler in mehreren Ländern haben einen internationalen Hacker-Ring ausgehoben. Die Bande hat nach Angaben der US-Bundespolizei FBI einen Schaden von umgerechnet 93 Millionen Euro angerichtet. Die Hacker hätten zum einen Bankdaten gestohlen und damit Geld von Konten entwendet. Zum anderen hätten sie Daten auf fremden Computern verschlüsselt und diese nur gegen die Zahlung von mehreren Hundert Dollar Lösegeld wieder freigegeben.

Auch das BKA war an der Aktion beteiligt

„Diese Betrügereien waren extrem ausgeklügelt und immens lukrativ“, erklärte Staatsanwältin Leslie Caldwell vom US-Justizministerium am Montag in Washington. „Die Cyber-Kriminellen haben es uns nicht einfach gemacht, sie zu finden und zu zerschlagen.“ An der Aktion war neben dem FBI und der europäischen Polizeibehörde Europol auch das Bundeskriminalamt BKA beteiligt. Den US-Angaben zufolge wurden in Deutschland Computer beschlagnahmt.

Die Hacker trieben ihr Unwesen laut FBI seit 2007. Ihr wichtigstes Werkzeug sei das Schadprogramm „Gameover Zeus“ gewesen, das über fingierte E-Mails auf bis zu eine Million Computer gelangt sei und deren Kontrolle übernommen habe. Über die gekaperten Rechner sei dann das Verschlüsselungsprogramm „Cryptolocker“ verbreitet worden. Kopf der Bande soll ein 30-jähriger Russe sein, nach dem gefahndet wird.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare