+
Eine Internet-Attacke zwingt Twitter in die Knie.

Internet-Attacke zwingt Twitter in die Knie

Washington - Unbekannte Hacker haben durch eine Internet-Attacke den Mikro-Bloggerdienst Twitter am Donnerstag zeitweise in die Knie gezwungen.

Twitter Gründer Biz Stone teilte mit, man sei einem sogenannten Denial-of-Service Angriff zum Opfer gefallen. “Wir verteidigen uns gegen diesen Angriff.“ Man werde versuchen, die Nutzer auf dem Laufenden zu halten und die Hintergründe aufzuklären.

Bei einer Denial-of-Service Attacke versuchen Hacker durch gezielte Überlastung den Zugang zu Diensten zu unterbrechen. Wie Stone mitteilte, werden diese Art Angriffe meist gegen Online-Banken und Online-Bezahlungsmodelle geführt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag

Kommentare