Mindestens neun Verletzte bei Schüssen in Toronto - Schütze tot

Mindestens neun Verletzte bei Schüssen in Toronto - Schütze tot
+
Schutz vor Schadprogrammen: Auf der Internetseite www.botfrei.de finden Nutzer Anleitungen, um den PC vor Schadprogrammen zu befreien.

Internet-Branche startet Initiative gegen „Botnets“

Wiesbaden/Köln - Die deutsche Internet-Wirtschaft startet eine Initiative gegen sogenannte „Botnets“, bei denen Online- Kriminelle die Computer ahnungsloser Nutzer missbrauchen.

Unter der Adresse www.botfrei.de stehen Anleitungen und Programme bereit, um Computer von Schadprogrammen zu befreien, wie der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco am Mittwoch ankündigte. Zudem steht für Nutzer, die zusätzliche Beratung benötigen, eine Telefon-Hotline bekannt. „Botnet-Infektionen sind eine der größten Bedrohungen im Bereich des Cybercrime“, betonte Bernd Becker, Geschäftsführer von eco IT Service und Beratung.

Dabei nisten sich auf den Computern Schadprogramme ein. Sie „kapern“ den Rechner - meist völlig unbemerkt vom Besitzer - und die Online-Kriminellen nutzen den Computer dann zum Beispiel, um Spam-Mails zu verschicken oder weitere Nutzer anzugreifen. Die infizierten „Zombie-Computer“ schließen sie zu Netzen aus tausenden Geräten, sogenannten „Botnets“ zusammen.

Das Projekt wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) technisch unterstützt und vom Bundesministerium des Innern (BMI) finanziell gefördert. In Australien, Kanada, Japan, Süd-Korea und den Niederlanden gibt es bereits vergleichbare erfolgreiche Initiativen gegen Botnetze.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare