Internet Explorer 9 ist fast fertig

Frankfurt/Main - Langsam, aber sicher nähert sich auch der Internet Explorer 9 von Microsoft seiner Fertigstellung. Die letzte Version vor dem fertigen Programm ist bereits veröffentlicht.

In der vergangenen Woche wurde der sogenannte Release Candidate veröffentlicht, die letzte Version vor dem fertigen Programm. Der IE9 läuft nur unter Windows Vista und Windows 7 und ist nicht mit XP kompatibel, was etliche Internetnutzer ausschließen dürfte.

Vom Aussehen her hat sich der IE9 den anderen Browser angenähert. Es gibt oben nur noch ein Adressfeld, daneben öffnen sich die Tabs. Das Feld zur Darstellung der Websites wird damit deutlich größer. Aber nicht nur die Ästhetik wurde überarbeitet, das Programm soll vor allem multimediale Websites deutlich schneller laden. Von den Neuerungen besonders hervorgehoben wird der “Tracking-Schutz“. Er soll dem Nutzer mehr Kontrolle darüber geben, welche Informationen vor allem Werbefirmen von ihm speichern.

Um die Verarbeitung von multimedialastigen Websites zu beschleunigen, wird beim IE9 zur Darstellung von Grafiken, Videos und Texten nicht mehr nur der Hauptprozessor genutzt, sondern der Prozessor der Grafikkarte. Unterstützt werden vom IE9 auch neue Webstandards wie HTML5. Für die Nutzer des Internet Explorers ist ein Umstieg auf jeden Fall zu empfehlen.

dapd

Rubriklistenbild: © Screenshot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
X100F und X-T20 - So heißen die zwei neuen Kameramodelle, die Fujifilm im Februar in den Handel bringt. X100F ist die jüngste Generation der Kompaktkameraserie X, X-T20 …
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Kartendienste ermöglichen eine bessere Orientierung. Wer eine Gegend nicht kennt, kann sie sogar von oben in einer 3D-Ansicht studieren. Diese Funktion steht auch Usern …
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen

Kommentare