So gut sind Internet-Fotodienste

Frankfurt - Viele Menschen möchten ihre digitalen Fotos nicht nur auf dem Computer oder dem Fernseher ansehen, sondern sie auch ausgedruckt in der Hand halten. Ein Test hat nun die Qualität von Fotodiensten unter die Lupe genommen.

Gerade bei größeren Stückzahlen lohnt sich die Bestellung über einen Internet-Fotodienst. Die liefern die Bilder per Post nach Hause, bei einigen kann man sie auch im Laden abholen.

Die Qualität der Ausdrucke ist aber nicht immer so überzeugend, wie jetzt ein Test der Zeitschrift “Computerbild“ ergab. Bei neun untersuchten Anbietern kam keiner bei der Bildqualität über ein “befriedigend“ hinaus, am besten schnitten noch Lidl und Photo Dose ab. Die Abzüge kosten je nach Anbieter ab sieben Cent pro Stück, hinzu kommen etwa zwei Euro für den Versand.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare