Internet-Kürzel für Pornoseiten im Netz

San Francisco - Zu bekannten Internet-Kürzeln wie “.com“ oder “.org“ kommt bald auch die Endung “.xxx“ hinzu - als Kennung für Pornoseiten.

Grünes Licht für Rotlichtbezirk im Internet: Die für Adressverwaltung im Netz zuständige Organisation ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) billigte nach jahrelangen Streitereien am Freitag die Einrichtung eines virtuellen Rotlichtbezirks.

Im Protest dagegen vereint fanden sich höchst unterschiedliche Parteien. Die Pornoindustrie fürchtet, unter der Extraadresse ins Abseits gedrängt zu werden. Ihr Verdacht geht dahin, dass Regierungen die Endung zur Pflicht machen könnten, um pornografische Inhalte einfacher sperren zu können. Religiöse Gruppen hingegen wenden ein, das die Zuteilung einer eigenen Ecke im Netz “für Erwachsene“ die Inhalte der Seiten legitimiere.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel

Kommentare