+
Sich anzumelden ist leicht, doch wer sich von sozialen Netzwerken abmelden will, muss oft länger suchen.

Internet-Portale: Abmeldung nicht so einfach

Berlin - Wie eine Umfrage ergab, wird Internet-Nutzern offensichtlich der Ausstieg aus Portalen wie Online-Shops und sozialen Netzwerken erschwert.

Eine am Mittwoch in Berlin präsentierte Umfrage der Verbraucherzentralen ergab, dass jeder zweite Nutzer, der schon einmal sein Benutzerkonto löschen wollte, die dafür nötige Funktion “erst nach längerem Suchen“ fand.

Vorsicht! So werden Sie täglich überwacht

Vorsicht! So werden Sie täglich überwacht

“Wer es Nutzern zu schwer macht, sein Portal zu verlassen, der missachtet das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung“, sagte der Vorsitzende des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen (VZBV), Gerd Billen. Er forderte ein Gesetz, das den Betreibern von Webseiten vorschreibt, Nutzern einen raschen Ausstieg zu ermöglichen. 

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare