+
Die Lösung ist auf den ersten Blick nicht zu sehen.

Internet rätselt

Wie viele Beine hat diese Frau?

  • schließen

München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.

Ein, zwei oder drei? Wie viele Beine hat diese junge Dame jetzt eigentlich? Das rätselt das Internet und macht manche ganz wuschig.

Das Bild wurde vom User „AMassiveTRexHoldingaBaby“ hochgeladen und auch schon er urteilte: „Ich musste wirklich eine volle Minute auf dieses Foto starren, bevor mir mein Gehirn gesagt hat, was überhaupt abgeht.“

Auch andere schreiben, dass sie es nach mehreren „verwirrenden Minuten“ nicht verstanden haben. Ein User übertreibt es ein wenig, umschreibt aber die Sinnestäuschung ganz nett: „Ich habe zwei Jahre gebraucht, um das Rätsel zu lösen.“

Lösung ist in diesem Fall einfach

In diesem Fall ist die Lösung aber recht einfach: Die Frau hat natürlich keine drei Beine, sondern hält eine braune Vase in ihren Händen.

Solche optischen Täuschungen erheitern in regelmäßigen Abständen die Netzgemeinschaft. Sei es Farbe von Kleidern - war es nun blau oder goldfarben? - oder ölige Beine beziehungsweise knifflige Zahlenrätsel: Unser Eindruck ist selten eindeutig und es zeigt sich immer wieder: alles eine Sache der Perspektive.

sap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Sprachassistenten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Mittlerweile nutzt jeder fünfte Verbraucher einen solchen Helfer. Die Übrigen stehen den digitalen …
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
Die App-Charts dieser Woche stehen im Zeichen der Bildbearbeitung: Das Programm "Affinity Photo" von Serif Labs landete auf Platz 4 der meistgekauften iPad-Apps. Eine …
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
Der All-time Klassiker "Doodle Jump" begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. …
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.