Internet-Auktionsfirma EBay mit starkem Wachstum

- San Jose - Die Internet-Auktionsfirma EBay Inc. hat im dritten Quartal und in den ersten neun Monaten dieses Jahres massive Umsatz- und Gewinnsteigerungen verbucht. Der Quartalsumsatz stieg auf 288,8 Millionen Dollar (297 Mio Euro) gegenüber 194,4 Milliarden Dollar in der entsprechenden Vorjahreszeit. Das in San Jose (Kalifornien) ansässige Unternehmen verdiente 61 (Vorjahresvergleichszeit:18,8) Millionen Dollar oder 21 (sieben) Cent je Aktie. Dies gab EBay am Donnerstag nach Börsenschluss bekannt.

<P>Unter Ausklammerung von Sonderfaktoren verdiente die Firma 62,7 Millionen Dollar oder 22 Cent je Aktie und hat damit die eigene Prognose um drei Cent je Aktie übertroffen. Die EBay-Aktien sind nachbörslich um 1,10 Dollar auf 57,05 Dollar gefallen.</P><P>Die Teilnehmer an den EBay-Online-Auktionen verkauften in der Berichtszeit Waren im Wert von 3,77 Milliarden Dollar, plus 60 Prozent. Das Unternehmen hatte am Quartalsende 54,9 Millionen registrierte Nutzer oder 46 Prozent mehr als vor zwölf Monaten.</P><P>EBay steigerte seinen US-Umsatz um 34 Prozent auf 208,5 Millionen Dollar. Das Unternehmen legte im Ausland sogar um 152 Prozent auf 76,2 Millionen Dollar zu.</P><P>Der Neunmonatsumsatz betrug 800,2 (529,4) Millionen Dollar. Der r Gewinn erreichte im Januar-September-Abschnitt 162,9 (64,5) Millionen Dollar.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ratschläge für den Daten-Nachlass
Soziale Netzwerke, E-Mail-Konten, Onlinespeicher oder Streamingdienste: Wenn jemand stirbt, bleiben seine Accounts erst einmal bestehen. Angehörige haben dann oft ihre …
Ratschläge für den Daten-Nachlass
Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist im vollen Gange. Und auch bei den iOS-Gamern ist das Kicker-Fieber ausgebrochen, wie die gute Platzierung von "FIFA …
Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
US-Präsident Donald Trump mit seinen morgendlichen Twittersalven scheint eine Ausnahme zu sein: Die meisten Nutzer verfassen ihre Tweets am Tagesanfang eher rational und …
Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro
Wie viel müssen deutsche Verbraucher für einen neuen Fernseher ausgeben? Im Durchschnitt deutlich weniger, als von Technik-Kunden angenommen. Zu diesem Ergebnis kommen …
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.