Internet-Auktionsfirma eBay auf dem Vormarsch

- San Jose - Die amerikanische Internet-Auktionsfirma eBay Inc. hat im dritten Quartal und in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres den Umsatz und Gewinn massiv erhöht. Das Unternehmen verdiente im Juli-September-Abschnitt 103,3 Millionen Dollar (89 Mio Euro) oder 69 Prozent mehr als im dritten Quartal 2002. Der Gewinn pro Aktie legte auf 16 (Vorjahresvergleichszeit: 11) Cent zu. Der Quartalsumsatz stieg um 84 Prozent auf 530,9 Millionen Dollar, wie eBay mitteilte.

<P>Der Wert der über eBay verkauften Produkte stieg um 58 Prozent auf 5,8 Milliarden Dollar. Das Unternehmen hatte zum Quartalsende 85,5 Millionen registrierte Kunden. Davon waren 37,4 Millionen "aktive Nutzer", plus 54 Prozent. eBay verbuchte in den ersten neun Monaten 2003 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Dollar gegenüber 800,1 Millionen Dollar im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Der Neunmonatsgewinn stieg auf 299,3 (162,9) Millionen Dollar oder 46 (29) Cent je Aktie.</P><P>Die Gesellschaft erwartet für das Schlussquartal 2003 Umsätze von bis zu 590 Millionen Dollar und für das Gesamtjahr Umsätze von bis zu 2,1 Milliarden Dollar. Der Gewinn pro Aktie könnte im Schlussquartal 19 Cent und im Gesamtjahr 65 Cent erreichen. eBay geht für 2004 von einem Umsatz von bis zu 2,9 Milliarden Dollar und einem Gewinn von 91 Cent je Aktie aus.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare