+
Der Scout blickt über den großen Teich

Top 5 Internet-Fundstücke in den USA

Wir haben beim Surfen über amerikanische Internetseiten Interessantes entdeckt, das wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten.

Das Wissenschaftsmagazin Nature berichtet von einem Mann, der nicht sprechen konnten bis Forscher und Ärzte ihm eine Elektrode ins Gehirn gesetzt haben, damit er sich artikulieren kann.

Atemberaubende Bilder aus dem Kongo - im positiven wie im negativen Sinn - liefert die Seite boston.com. Vom Leid der Menschen und unvorstellbaren Lasten des Alltags kann dem Betrachter schwindelig werden.

Die Huffington Post zeigt Bilder des tschechischen Models Karolina Kurkova. Es geht um ihren fehlenden Bauchnabel. Eine Erklärung liefert die Seite gleich mit.

USA Today schreibt, der Buchverlag Random House wolle zig tausend Bücher digitalisieren, weil er darin eine bisher ungenutzte Nische im Buchgeschäft sieht.

Das People Magazin berichtet über den Ex-Beatle Paul McCartney und seine Liebe zu den Frauen im Allgemeinen und Nancy Shevell im Besonderen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare