Cyber-Sicherheitsrat:

"Internet-Krimnialität lukrativer als Drogen"

München - Laut dem Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland, Arne Schönbohm, ist in Deutschland die Internetkriminalität lukrativer als der Drogenhandel.

"Die Organisierte Kriminalität verdient seit 2009 im Bereich Cyber mehr Geld als mit Drogen", sagte er dem MÜNCHNER MERKUR (Montag).

Schönbohm kritisiert die Zurückhaltung der Bundesregierung im Bereich Cyber-Sicherheit. "Das, was die Bundesregierung von kritischen Infrastruktur-Betreibern fordert, erfüllt sie selber nicht", sagte er. "Statt sich über die NSA zu beklagen, sollten lieber eigene Fähigkeiten auf- und ausgebaut werden."

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ ZB

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Mit „Halo Wars 2“ wagt Microsoft ein Experiment: Konsolenspieler sollen sich für das Konzept der Echtzeitstrategie erwärmen. Klappt das? Zum Test:
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
Mountain View - Gerade erst hatte Facebook eine neue Status-Funktion in seinem Whatsapp-Messenger eingeführt. Jetzt macht das Unternehmen eine Kehrtwende.
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an

Kommentare