+
Die Auswahl an Internetradios auf dem Markt ist enorm. Alle Preisklassen und Designvarianten sind zu haben.

Weiterentwicklung eines Klassikers

Modern Radio hören: Internetradios im Test

Internetradios sind die moderne Alternative zum klassischen Küchenradio. Sie bieten eine riesige Programmvielfalt mit tausenden werbefreien Sendern, doch auch die klassischen Radiosender kann man problemlos empfangen. Welche Geräte sind empfehlenswert?

Die Tage des alten UKW-Standards sind gezählt. Zwar gibt es noch keinen Termin für die Abschaltung, aber früher oder später wird die analoge Übertragung auf den digitalen DAB+-Standard umgestellt werden. Dann braucht jeder, der zuhause Radio hört, ein neues Gerät.

Doch während sich digitale Radios mit DAB+ nach wie vor nur schleppend verkaufen, boomen Internetradios. Ihr Vorteil ist die riesige Programmvielfalt mit zehntausenden Sendern aus aller Welt. Alles, was man braucht, um sie zu empfangen, ist eine Internetverbindung. So kann man auch über die populären Streaming-Dienste wie Spotify, Amazon Music, Tidal oder Napster grenzenlos Musik hören.

Viele Internetradios sind zusätzlich mit einem DAB+-Empfänger ausgestattet, einige unterstützen auch noch UKW. Es gibt Geräte in den verschiedensten Preisklassen und auch bei der Klangqualität gibt es große Unterschiede. Unterbau-Geräte für die Küche finden Sie genauso wie seitlich abstrahlende Lautsprecher, die für einen perfekten Klang seitlich genügend Platz brauchen.

Internetradios im Praxistest

Die Tester von AllesBeste haben aus dem riesigen Angebot an Internetradios 30 Geräte ausgewählt und getestet. Anschließend wurden Testsieger aus drei verschiedenen Preisklassen gekürt.

Den ersten Platz bei den Internetradios für rund 100 Euro belegte das Medion Life P85111. Es überzeugte mit einer umfangreichen Ausstattung und einem tollen Klang für einen sehr fairen Preis von 130 Euro.

Bei den Geräten um 200 Euro führt das Hama DIR3115MS die Reihe an. Es kommt im tollen Retro-Design und kann gleichzeitig mit moderner Technik punkten. Die Bedienung ist einfach und auch der Klang überzeugte die Tester.

Wenn Sie ein Internetradio mit integriertem CD-Player suchen, müssen Sie für ein gutes Gerät etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Empfehlung von AllesBeste ist das TechniSat Digitradio 600, das klanglich auch große Räume füllt. Knapp 350 Euro werden dafür fällig.

Den ausführlichen Testbericht mit allen Informationen über Internetradios lesen Sie bei AllesBeste.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue E-Book-Reader von Amazon, Tolino und Pocketbook
E-Books werden beliebter, vor allem für Urlaubsreisen. Amazon, die Tolino-Allianz und Pocketbook bringen im Herbst neue Versionen ihrer meistverkauften Modelle auf den …
Neue E-Book-Reader von Amazon, Tolino und Pocketbook
Neues Windows-10-Update 1809 vorerst nicht installieren
Datenverlust nach einem gewöhnlichen System-Update? Darüber berichteten Windows-Nutzer in letzter Zeit häufiger. Microsoft hat beim aktuellen Update 1809 deshalb vorerst …
Neues Windows-10-Update 1809 vorerst nicht installieren
Google schützt Telefondaten und SMS besser
Google schränkt bei Apps aus dem Play Store den Zugriff auf Telefon-Verbindungsdaten und SMS ein. Bisher konnte jede App auf diese Daten zugreifen, wenn der Nutzer dies …
Google schützt Telefondaten und SMS besser
Millenials sind leichte Beute für Internet-Betrüger
Sie gelten als Digital Natives und haben wenig Berührungängste vor neuen Technolgogien. Doch wie vorsichtig sind die heute 24- bis 37-Jährigen eigentlich, wenn sie mit …
Millenials sind leichte Beute für Internet-Betrüger

Kommentare