+
Trigema-Chef Wolfgang Grupp.

Internetschelte: Trigema-Chef fühlt sich falsch verstanden

Trigema-Chef Wolfgang Grupp rudert in Sachen Internet-Schimpfe zurück. In einem Business-Blog wurde er mit den Worten zitiert, die Welt wäre besser, wenn das Internet nicht erfunden wäre.

Twitter-Nutzer bezeichnete er als Idioten. Nun wendet sich Grupp in einem offenen Brief via Facebook an die Web-Gemeinde. Das Interview sei nicht in voller Länge widergegeben worden schreibt Grupp. Er habe neben Nachteilen auch "viele Vorteile" des Internets in dem Gespräch hervorgehoben. Dass er Twitter-Nutzer "salopp" als "Idioten" sollte keine "Generalisierung" werden.

Lesen Sie auch:

Trigema-Chef Wolfgang Grupp nennt Twitter-Nutzer "Idioten"

"Ich habe nämlich klar gesagt, dass alles positiv genutzt werden kann, genauso wie negativ und habe im Prinzip die negative Nutzung einer positiven Einrichtung kritisieren wollen",
so der geläuterte Grupp in seinem offenen Facebook-Brief. Sollte sich jemand beleidigt gefühlt haben, entschuldigt sich Grupp. So habe er es nicht gemeint.

Die User lassen sich nicht beirren: Auf der Facebook-Seite des Textilherstellers wird eifrig diskutiert. (tat)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel

Kommentare