+
Im Herbst bringt Apple neue Emojis für iOS heraus. Diese sollen dann weiblicher werden. Foto: Matthias Balk

iOS 10: Emojis werden weiblicher

Die Emanzipation ist nun auch bei den iOS-Emojis angekommen. Bislang wurden bestimmte Figuren nur in männlicher Form dargestellt, doch dies wird sich nun ändern, teilt Apple mit.

Berlin (dpa) - Apples neues Betriebssystem iOS 10 bringt im Herbst mehr als 100 neugestaltete Emoji-Symbole auf iOS-Geräte. Nutzer können mit der neuen Version erstmals auch geschlechtsspezifische Emojis auswählen, teilt das Unternehmen mit.

Besonders die bislang nur in der männlichen Version verfügbaren Sportler oder Arbeiteremojis gibt es künftig auch in weiblicher Ausführung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Telefonieren per Messenger-App: Vier Tipps für Handynutzer
Immer mehr Messenger-Apps erlauben auch Sprachanrufe direkt aus dem Chat heraus. Das spart zwar Geld, knabbert aber auch am monatlichen Datenvolumen. Und hat einige …
Telefonieren per Messenger-App: Vier Tipps für Handynutzer
Sofortbilder überleben in Zeiten der Smartphone-Kameras
So erstaunlich es klingen mag: Klassische Sofortbild-Fotos sind nicht ausgestorben. Nicht nur Mode-Labels greifen darauf in Werbekampagnen zurück. Es gibt sogar …
Sofortbilder überleben in Zeiten der Smartphone-Kameras
"Robinson: The Journey" für Oculus Rift erschienen
Robin entdeckt den Planeten Tyson III - eine Welt voller Dinosaurier. Der Junge ist der Protagonist in dem Spiel "Robinson: The Journey". Das wird mit einer …
"Robinson: The Journey" für Oculus Rift erschienen
WhatsApp führt neue Status-Funktion ein
Mountain View - WhatsApp wird mit einer neuen Funktion ein Stück mehr zum sozialen Netzwerk. Diese erinnert an den Messaging-Dienst Snapchat.
WhatsApp führt neue Status-Funktion ein

Kommentare