+
Apple will mit dem iPad Pro im Notebooksegment wildern. Es soll nach Unternehmensangaben viele Laptops ersetzen. Jetzt hakt das Update. Foto: Andrea Warnecke

iOS-Update legt iPad-Pro-Modell lahm: Support kontaktieren

Ein weiteres iOS-Update soll eigentlich Lücken schließen. Doch es funktioniert offenbar nur fehlerhaft. Apple reagiert jetzt.

Berlin (dpa/tmn) - Das vor gut einer Woche veröffentlichte iOS-Update 9.3.2 sorgt zum Teil für Probleme mit der 9,7-Zoll-Version des iPad Pro. Es könne sein, dass dieses Tablet-Modell nach Einspielen der Aktualisierung nicht mehr richtig funktioniert.

"Es werde nur noch die Aufforderung angezeigt, das Gerät mit einem Rechner und der iTunes-Software zu verbinden, berichtet das Fachportal "Heise online". Eine Wiederherstellung mit Hilfe des Programms sei dann aber nicht möglich. Betroffene sollten sich den Experten zufolge an den Apple-Support wenden, wenn auch ein zweiter Wiederherstellungsversuch scheitert.

Das Update sei für das 9,7-Zoll-iPad-Pro inzwischen zurückgezogen worden, und Apple arbeite an einer fehlerfreien Version.

"Heise online"-Bericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Hilfe für schlappe Akkus: Powerbanks im Test
Reserveakkus sind die Rettung, wenn dem Handy mal wieder viel zu früh der Saft ausgeht. Doch viele Hersteller schummeln bei der Kapazität. Welche Powerbanks sind …
Erste Hilfe für schlappe Akkus: Powerbanks im Test
Sonne, Sand, Wasser: Das sind die Folgen fürs Smartphone
Faul in der Sonne liegen, im Meer abtauchen und sich am Strand aalen - das ist für viele der Inbegriff von Urlaub. Für das Smartphone, den Tabletcomputer und den …
Sonne, Sand, Wasser: Das sind die Folgen fürs Smartphone
Studie zu künstlicher Intelligenz: Sorge um Datensicherheit
Ob bei Dienstleistungen, der Fertigung oder der Kommunikation - der Einsatz von künstlicher Intelligenz ist vielfältig. Doch vertrauen die Deutschen der neuen Technik?
Studie zu künstlicher Intelligenz: Sorge um Datensicherheit
So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim
Falten weg, Wolke rein, Passant raus: Fotos zu manipulieren ist für Profis ein Klacks. Wie leicht erkennen Menschen den Betrug?
So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim

Kommentare