Besonderes Interesse bei Medien und Verlagen

Das iPad kommt im April

Cupertino. Das iPad kommt im April in den Handel und damit etwas später als zunächst  angekündigt. Apple nannte am Freitag den 3. April als Termin für die Markteinführung in den USA.

In Deutschland und der Schweiz sowie in einigen weiteren Ländern soll der angekündigte Tablet-Computer von Apple dann ab Ende April zu haben sein. Ein Grund für die leichte Verzögerung wurde nicht genannt.

Die neue Apple-Sensation "iPad"

Apple-Faszination "iPad"

Branchenexperten sprachen von möglichen Produktionsengpässen bei Hon Hai Precision in Taiwan oder von einer Knappheit bei bestimmten Bauteilen. Die ersten iPads haben ausschließlich eine WLAN-Verbindung und kosten je nach Speicherkapazität 499, 599 oder 699 Dollar (367 bis 515 Euro) - Preise für die Markteinführung in Deutschland wurden bislang nicht genannt. Später soll es zumindest in den USA auch ein iPad mit zusätzlicher Mobilfunktechnik geben.

Lesen Sie auch

Das iPad verbindet die iPhone-Plattform für Anwendungen (Apps) aller Art mit einem Lesegerät für digitale Bücher (E-Books). Wegen dieser Funktion stößt das neue Gerät vor allem bei Medien und Verlagen auf besonderes Interesse. (apn)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare