+
iPhone 8 als Designkonzept.

Apple feiert Jubiläum

Technik-Neuheit des Jahres: Acht Gerüchte zum iPhone 8

Im September dürfte es so weit sein. Dann präsentiert Apple zum zehnjährigen Jubiläum seines Smartphones das komplett neu entwickelte iPhone 8, das auch iPhone X heißen könnte. Hier acht aktuelle Gerüchte.

Update vom 13. September 2017: Das neue iPhone von Apple hat einen riesigen Bildschirm - aber auch einen riesigen Preis. Wir bieten einen Test zum iPhone X und klären, ob man es kaufen sollte.

Update vom 12. September 2017: Das neue iPhone 8 wird heute präsentiert - es wird iPhone X heißen. Hier können Sie die Apple-Keynote im Live-Stream verfolgen. Und: Wir haben die wichtigsten Infos zum iPhone X sowie Argumente Pro und Contra iPhone X.

Update vom 23. August 2017: Im September will Apple das iPhone 8 auf den Markt bringen doch wie unterscheidet sich das Smartphone von seinen Vorgängern und wie viel wird es kosten? Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen geklärt.

Update vom 21. Juni 2017: Inzwischen gibt es viele neue Gerüchte um das nächste Smartphone von Apple - zum Beispiel, dass das iPhone 8 einen ganz anderen Namen erhalten könnte. Außerdem wurde das iPhone 8 erstmals aktiv im Netz registriert

Update vom 5. Juni 2017: Am 5. Juni steht die erste Apple-Keynote 2017 bevor? In unserem Live-Ticker erfahren Sie, was für neue Produkte vorgestellt werden. 

1. Auswahl: Es soll drei neue iPhones geben – die nur leicht aktualisierten Modelle 7S und 7S Plus, und dazu als Flaggschiff das iPhone 8 mit neuem Glas-Design.

2. Bildschirm: Das Gehäuse des iPhone 8 soll so groß sein wie bisher das 7 Plus. Weil der Rand dünner wird, wächst der Bildschirm aber von 5,5 auf 5,8 Zoll.

3. Bedienung: Der Home-Button steht vor dem Aus, angeblich gibt es unten am Bildschirm eine neue Touch-Fläche zum Bedienen.

4. Aufladen: Das drahtlose induktive Laden (siehe Elektrozahnbürste) kommt demnach sowohl für das 7S als auch fürs iPhone 8.

iPhone 8: Das soll das neue Apple-Smartphone kosten

5. Akku: Er soll trotz neuartigem und besonders kontrastreichen OLED-Bildschirm im iPhone 8 sogar etwas länger durchhalten als bisher.

6. Kamera: Sie bietet an der Front angeblich eine neuartige Technik für 3D-Selfies.

7. Bezahlen: Der Bezahlservice Apple Pay steht nun wohl endgültig vor dem Start in Deutschland. Er ermöglicht das Bezahlen an der Ladenkasse mit dem iPhone 8, aber auch mit allen Vorgängern ab dem iPhone 6.

8. Preise: Mit 64 GB soll das iPhone 8 knapp über 1.000 Euro kosten. Mit 256 GB geht es Richtung 1.200 Euro.

Leak: Bilder vom neuen iPhone 8 aufgetaucht

Sie wollen schon vorab wissen, wie das neue Apple-Smartphone aussieht? Im Netz sind jetzt Bilder aufgetaucht, die angeblich das neue iPhone 8 zeigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare