+
Das Betriebssystem iOS 10 lässt sich weiterhin mit einem Fingerabdruck öffnen, wenn man in den gegebenen Einstellungen etwas ändert. Foto: Kay Nietfeld

Änderungen im System notwendig

iPhone durch Fingerauflegen entsperren

Gute Nachricht für iPhone-Nutzer: Im neuen Betriebssystem iOS 10 ist es dank einer Änderung in den Einstellungen doch möglich, das Handy nur durch Fingerauflegen zu entsperren.

Berlin (dpa/tmn) - Wer sein iPhone auf iOS 10 updatet, wird schnell eine Änderung bemerken: Das Telefon lässt sich nur noch entsperren, wenn man den Home-Knopf herunterdrückt. Einfach den Finger auflegen, wie unter iOS 9, geht zunächst nicht mehr.

Beim neuen iPhone 7 und 7 Plus mit bewegungsloser Home-Taste mag das kein Problem sein, die Taster der Vorgängermodelle werden dadurch aber zusätzlich gefordert. Zum Glück gibt es in iOS eine Möglichkeit, das wieder zu ändern. Dazu geht man einfach in die Einstellungen und ruft dort den Punkt "Allgemein" und "Bedienungshilfen" auf. Hier kann im Unterpunkt "Home-Taste" die Option "Zum Öffnen Finger auflegen" aktiviert werden. Schon reicht es wieder aus, den Finger auf den Sensor zu legen, um das Telefon bei aktiviertem Bildschirm zu entsperren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare