+
Ein Foto fürs Verkaufsportal: Wer sein iPhone weitergeben möchte, sollte zuvor seine Daten gründlich löschen. Foto: Andreas Gebert

iPhone-Verkauf vorbereiten

Berlin (dpa/tmn) - Ausgediente iPhones können verkauft oder verschenkt werden. In dem Fall müssen Besitzer ihre Daten löschen und das Gerät für den neuen Besitzer vorbereiten. Das geht so:

Wer sein iPhone für eine Neuanschaffung weggibt oder verkauft, muss den Tausch vorbereiten. Zuerst gilt es, unter "Einstellungen/iCloud/Speicher&Backup/iCloud-Backup" ein Backup des aktuellen Geräts zu erstellen, das dann später einfach auf ein neues iPhone übertragen werden kann. Schritt zwei ist das Zurücksetzen das Geräts, wobei alle Daten vom iPhone gelöscht werden. Das funktioniert über "Einstellungen/Allgemein/Zurücksetzen/Inhalte&Einstellungen löschen".

Damit ein neuer Besitzer das iPhone benutzen kann, muss auch die Verknüpfung zum iCloud-Konto gelöscht werden. Das funktioniert jederzeit über einen Browser auf einem beliebigen Rechner, wenn man sich unter https://www.icloud.com/#find anmeldet. Unter "Mein iPhone/Alle Geräte" kann das betreffende iPhone aufgerufen und mit einem Klick auf "iPhone löschen" entfernt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare