Über den Dateiversionsverlauf lassen sich Stichproben von einem Backup prüfen. Dafür muss man die Systemsteuerung öffnen und zum Bereich "System und Sicherheit" wechseln. Foto: dpa-infocom

Ist das Backup noch lesbar?

Wer sichergehen will, dass eine Backup-Datei fehlerfrei ist und sich im Notfall nutzen lässt, kann eine Stichprobe machen. Über den Dateiversionsverlauf ist das mit wenigen Klicks möglich.

Meerbusch (dpa-infocom) - Nach dem Erstellen einer Datensicherung (Backup) muss man sich darauf verlassen können, dass sie auch in Ordnung ist und sich im Notfall nutzen lässt. Wichtige Backups soll man deswegen regelmäßig testen - mit Stichproben.

Viele dateiorientierte Backup-Lösungen, darunter auch der in Windows eingebaute Dateiversionsverlauf, machen Stichproben einfach. Um ein Backup des Dateiversionsverlaufs zu prüfen, öffnet man die Systemsteuerung und wechselt dort zum Bereich "System und Sicherheit" und verwendet dort die Option "Dateiversionsverlauf".

Jetzt auf der linken Seite auf "Persönliche Daten wiederherstellen" klicken, wodurch sich ein neues Fenster öffnet. Um den Inhalt einer gesicherten Datei zu verifizieren, klickt man sie an (oder rechtsklickt und wählt "Vorschau"). Zu Testzwecken lässt sich die Datei auch wiederherstellen, um sie näher zu untersuchen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Final Fantasy XV für PC braucht bis zu 155 Gigabyte Speicher
Seit vielen Jahren begeistert die Rollenspielreihe Final Fantasy Gamer auf der ganzen Welt. Wer den neuesten Teil der Reihe in der maximal möglichen Grafikauflösung …
Final Fantasy XV für PC braucht bis zu 155 Gigabyte Speicher
Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Gamern beim Spielen zusehen - das ist für Millionen Deutsche interessant. Eine Umfrage beweist sogar, dass es immer mehr Nutzer gibt.
Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internetnutzer immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet. Was steckt dahinter und was können Sie dagegen …
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Ohne iOS 11 kein Pokemon Go: Das sollten Spieler wissen. Bis Ende Februar müssen sie sich auf die neuen Geräte-Voraussetzungen eingestellt haben.
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11

Kommentare