Durch wenige Klicks lässt sich der iTunes Miniplayer dauerhaft im Vordergrund halten. Foto: dpa-infocom.

iTunes: Mini-Player sichtbar machen

Viele hören mit Hilfe von iTunes Musik am Rechner. Doch das Programmfenster ist recht groß: Auf Wunsch lässt sich ein Miniplayer starten.

Meerbusch (dpa-infocom) - iTunes ist ein ideales Werkzeug, um Musik auf dem eigenen Rechner abzuspielen. Doch das Programmfenster der Medien-App iTunes ist recht groß. Deshalb kann man auf Wunsch auch den Mini-Player aktivieren.

Das Problem: Arbeitet man in einem anderen Programm, verschwindet der Mini-Player aus der Sicht. Es sei denn, man lässt ihn immer im Vordergrund anzeigen. Dafür gibt es eine Option in den iTunes-Optionen.

Dazu zunächst iTunes starten, etwa über das Launch-Pad oder die Spotlight-Suche am Mac. Danach oben in der Menü-Leiste im Menü "iTunes" die Funktion "Einstellungen" auswählen und zum Tab "Erweitert" wechseln. Hier die Option "MiniPlayer immer im Vordergrund halten" aktivieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Schneller formatieren in Word
Mit dem Word-Programm lassen sich Texte einfach schreiben und bearbeiten. Dabei nehmen viele User die Maus zur Hilfe. Doch es gibt eine bessere Alternative, mit der sie …
Schneller formatieren in Word
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern

Kommentare