+
Steve Jobs bei einer Apple-Präsentation: Filme gibt's bald auch in Deutschland über iTunes.

Gerüchte: iTunes verkauft Filme ab 12. März

Gerüchten zufolge soll der iTunes-Store ab dem 12. März Filme verkaufen. Das Ereignis wurde schon öfter angekündigt.

Künftig soll es im iTunes-Store auch Spielfilme geben. Diese Information schimmerte schon mehrmals durch. Im September, im Januar und Februar. Jetzt hat ein französisches Blog den 12. März als Stichtag für Deutschland genannt. Ohne Quellen. Doch die Seite bewies schon oft den richtigen Riecher in Sachen iTunes.

Sollte es am 12. März tatsächlich so weit kommen, wäre Deutschland nach England das zweite Land in Europa, in dem via Apple-Programm Filme zum Verleih und Verkauf angeboten werden. Auf der Seite von iTunes gibt es bislang keine Informationen dazu.

Blogs, die sich mit Mac und Apple beschäftigen, bescheinigen dem französischen Blog Electron Libre ein Gespür für Entwicklungen bei iTunes. Hier gibt es den Originaltext der Ankündigung, hier eine Google-Übersetzung ins Englische.

Die Autoren vom fscklog.com vermuten, dass mit der Einführung des Spielfilmverkaufs auch der Preis für das Apple TV sinken werde. Bisher liegt der bei über 250 Euro. Über ihn kann man sich beispielsweise TV-Serien angucken. Die werden schon länger über iTunes vertrieben, allerdings in miserabler Qualität, wie die fscklog-Schreiber finden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare