+
Steve Jobs bei einer Apple-Präsentation: Filme gibt's bald auch in Deutschland über iTunes.

Gerüchte: iTunes verkauft Filme ab 12. März

Gerüchten zufolge soll der iTunes-Store ab dem 12. März Filme verkaufen. Das Ereignis wurde schon öfter angekündigt.

Künftig soll es im iTunes-Store auch Spielfilme geben. Diese Information schimmerte schon mehrmals durch. Im September, im Januar und Februar. Jetzt hat ein französisches Blog den 12. März als Stichtag für Deutschland genannt. Ohne Quellen. Doch die Seite bewies schon oft den richtigen Riecher in Sachen iTunes.

Sollte es am 12. März tatsächlich so weit kommen, wäre Deutschland nach England das zweite Land in Europa, in dem via Apple-Programm Filme zum Verleih und Verkauf angeboten werden. Auf der Seite von iTunes gibt es bislang keine Informationen dazu.

Blogs, die sich mit Mac und Apple beschäftigen, bescheinigen dem französischen Blog Electron Libre ein Gespür für Entwicklungen bei iTunes. Hier gibt es den Originaltext der Ankündigung, hier eine Google-Übersetzung ins Englische.

Die Autoren vom fscklog.com vermuten, dass mit der Einführung des Spielfilmverkaufs auch der Preis für das Apple TV sinken werde. Bisher liegt der bei über 250 Euro. Über ihn kann man sich beispielsweise TV-Serien angucken. Die werden schon länger über iTunes vertrieben, allerdings in miserabler Qualität, wie die fscklog-Schreiber finden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare