+
Kunden des Apple Itunes bzw. App Store haben jetzt ein 14-tägiges Widerrufsrecht auf online erworbene Produkte. Foto: Arno Burgi

iTunes und App Store: Apple gewährt 14 Tage Widerrufsrecht

München (dpa/tmn) - Kunden von Apples iTunes, App Store und iBooks haben nun ein zweiwöchiges Widerrufsrecht für nahezu alle online erworbenen Produkte. Der Widerruf kann dabei ohne Angabe von Gründen getätigt werden.

Update: Im neuen Jahr hat sich Apple einiges vorgenommen. 2015 soll endlich ein neues Modell des MacBook Air kommen. Das neue Gerät steht für einige Änderungen und einer kleinen Revolution! Hier geht's zum Artikel!

Wie aus den überarbeiteten Richtlinien für iTunes, den Mac App Store, den App Store und den iBook Store hervorgeht, ist es möglich, ohne Angabe von Gründen vom Kauf von online erworbenen Produkten zurückzutreten. Ausgenommen sind lediglich bereits eingelöste Gutscheincodes. Käufe von Musik- oder Videodateien und Apps lassen sich über die "Problem melden"-Funktion in iTunes stornieren.

Für iTunes-Match, den Staffel-Pass, Multi-Pässe und nicht eingelöste iTunes-Geschenke und Guthabenkonten empfiehlt ein Applesprecher, den iTunes-Support zu kontaktieren.

Apple Verkaufs- und Nutzungsbedingungen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare