Jede fünfte US-Scheidung nach Online-Affäre

New York - Die intensive Nutzung von Facebook und anderen Plattformen für den Online-Austausch können zur Belastungsprobe für die Beziehung werden.

Jede fünfte Ehe in den USA scheitert wegen einer Online-Affäre. Das bestätigte der New Yorker Scheidungsanwalt Allan Mantel der Nachrichtenagentur dpa am Freitag. Mantel ist Präsident der American Academy of Matrimonial Lawyers im US- Staat New York . “Google, Facebook, MySpace und Twitter machen es leichter, einem Partner untreues Verhalten nachzuweisen“, sagte der Anwalt. “Die Scheidungsrate selbst hat sich durch sie nicht wesentlich verändert. Untreue gab es schon immer“. Nach Mantels Angaben wird weiterhin etwa jede zweite Ehe in den USA geschieden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Auch wenn sie sich eine bessere Performance erhoffen, sollten Windows-Nutzer ihren PC nicht zurücksetzen. Alle Daten, die nicht im Benutzerprofil gespeichert wurden, …
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Per Handynummer weltweit auch ohne Mobilfunk erreichbar
Mit der Satellite-App von Sipgate können Handynutzer weltweit Anrufe empfangen, ohne dass dafür ein Mobilfunknetz erforderlich ist. Im kostenlosen Angebot sind auch 100 …
Per Handynummer weltweit auch ohne Mobilfunk erreichbar
Tüftler-Neuauflagen von "Fallout 3" und "Fallout New Vegas"
Tüftler haben sich "Fallout 3" und "Fallout New Vegas" vorgeknöpft, um sie grafisch aufzufrischen. Die Mods werden nur auf dem PC laufen. Ein Veröffentlichungstermin …
Tüftler-Neuauflagen von "Fallout 3" und "Fallout New Vegas"

Kommentare