+
Rund acht Millionen Menschen in Deutschland spielen laut einer GfK-Umfrage Videospiele auf Tabletcomputern. Foto: Franziska Gabbert

Jeder Zehnte spielt Videospiele auf Tabletcomputern

Berlin (dpa/tmn) - Tablets sind zu einer festen Größe unter den Spieleplattformen geworden. Viele spielen fast täglich mit dem mobilen Gerät. Und das Nutzeralter macht dabei nur einen geringen Unterschied aus. Das ist das Ergebnis einer Umfrage.

Rund acht Millionen Menschen in Deutschland spielen laut dem Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) regelmäßig auf den flachen Rechnern. Knapp zwei Drittel (62 Prozent) von ihnen spielen täglich oder mindestens mehrmals pro Woche. Dabei sind Tablets nicht nur Spielgeräte für junge Nutzer.

Ein Fünftel der Spieler (20 Prozent) ist zwischen 40 und 49 Jahre alt, ein Sechstel (16 Prozent) 50 Jahre und älter. Die Daten stammen aus einer repräsentativen Studie der Gesellschaft für Konsumforschung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare