+
Rund acht Millionen Menschen in Deutschland spielen laut einer GfK-Umfrage Videospiele auf Tabletcomputern. Foto: Franziska Gabbert

Jeder Zehnte spielt Videospiele auf Tabletcomputern

Berlin (dpa/tmn) - Tablets sind zu einer festen Größe unter den Spieleplattformen geworden. Viele spielen fast täglich mit dem mobilen Gerät. Und das Nutzeralter macht dabei nur einen geringen Unterschied aus. Das ist das Ergebnis einer Umfrage.

Rund acht Millionen Menschen in Deutschland spielen laut dem Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) regelmäßig auf den flachen Rechnern. Knapp zwei Drittel (62 Prozent) von ihnen spielen täglich oder mindestens mehrmals pro Woche. Dabei sind Tablets nicht nur Spielgeräte für junge Nutzer.

Ein Fünftel der Spieler (20 Prozent) ist zwischen 40 und 49 Jahre alt, ein Sechstel (16 Prozent) 50 Jahre und älter. Die Daten stammen aus einer repräsentativen Studie der Gesellschaft für Konsumforschung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare