+
Frappierende Ähnlichkeit oder Einbildung? Zwei Bilder von Maria, die das Baby hält.

Video des Tages: Bilder von Jesus

Jesus im Toast und in einer verschorften Wunde, Maria in einer Baumrinde oder auf einer Steinwand - überall sehen Menschen Bilder von Heiligen.

Unser Video des Tages besteht aus Ausschnitten amerikanischer Nachrichtensendungen und religiöser Sender, in denen darüber berichtet wird, dass Menschen das Bild Jesu gesehen haben wollen.

Und anscheinend kommt das gar nicht mal so selten vor. Fast sieben Minuten ist das Video lang. Es verbindet Schnipsel aus den teils ironischen Kommentaren der Nachrichtensprecher und Aufnahmen von den angeblichen Heiligenbildern.

An den absurdesten Stellen erscheint der Sohn Gottes den Gläubigen: Einer will sein Gesicht auf einem verbrannten Toast erkannt haben, eine Frau erkennt die Heilige Maria in einer Ölpfütze auf dem Bürgersteig. Jesus' Gesicht erscheint auf Ultraschall-Bildern, in Baumrinden und Steinwänden. Sogar in einem achtlos hingeworfenen T-Shirt habe jemand Maria gesehen, ein anderer sieht sie und Baby-Jesus in der Schorf-Wunde an seinem Knie.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare