Jetzt wird's schmutzig: MX vs. ATV Reflex im Test

Agoura Hills - Offroad-Action, Stunts und jede Menge Dreck: Das zeichnet die Rennspiel-Reihe "MX vs ATV" aus. Wir testen den neuesten Ableger "Reflex". Trailer und Screenshots!

Bei gesteigertem Realismusgrad bleibt der Fuß auf dem Gaspedal - mit “MX vs. ATV Reflex“. Das Spiel von THQ ist ein “Offroad-Racer“, wie er im Buche steht: Auf Motorrädern oder vierrädrigen Quads wird überall dort geheizt, wo die Pisten nicht asphaltiert sind. Lobenswert: Zu jeder Veranstaltung gibt es spezielle MX-Bikes, ATVS, Super-Buggies und Trucks!

Das Game überzeugt gegenüber den vorangegangenen Titeln der Serie vor allem mit einer verbesserten Steuerung. Gelenkt wird mit beiden Analogsticks der Konsolen-Controller - zum einen der Bolide selbst, zum anderen der Fahrer: Nur wenn der Spieler dessen Gewicht geschickt verlagert, kann er die Matschpisten bei maximalem Tempo bewältigen. Heißt: Wenn man mit dem Bike in eine Linkskurve brettert, neigt man den Fahrer nach rechts, um das optimale Gleichgewicht zu halten.

Screenshots aus MX vs ATV Reflex

Screenshots aus MX vs. ATV Reflex

Darüber hinaus präsentieren sich die Strecken Runde für Runde leicht verändert: Die in den Untergrund getriebenen Reifenspuren können durchaus dazu führen, dass die Ideallinie sich verlagert. Während man also mit den grobstolligen Reifen die Fahrbahn aufwühlt, berechnet die "Rhythm Racing 2.0"-Physik-Engine in Echtzeit, wie sich die Strecke dadurch verändert. Natürlich geschieht das auch bei Ihren Konkurrenten - was man immer bedenken sollte, wenn man einen anderen Fahrer vor sich hat! Schnell bringt dessen Reifenspur das eigene Bike zum Schlittern - was im schlimmsten Fall zum Crash führt.

Der realistische Motorcross-Sound dröhnt bei “MX vs ATV Reflex” direkt ins Ohr - und nervt auch bei ausgedehntem Spielen nicht. A propos dröhnen: Der coole Soundtrack passt perfekt zur Offroad-Action: Geboten sind Harte und schmutzige Heavy-Metal-Songs.

Fans von Offroad-Action dürfen sich also über eine echte Weiterentwicklung freuen. “MX vs. ATV Reflex“ ist am 5. Februar für Playstation 3 und Xbox 360 zum Preis von jeweils rund 70 Euro erschienen.

Genre: Rennspiel

Hersteller: THQ

Erschienen für: Playstation 3 und XBox 360, Sony PSP und Nintendo DS

Altersbeschränkung: Keine Altersbeschränkung

mol

Rubriklistenbild: © THQ

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Whatsapp-Kettenbrief mit neuem Namen in Umlauf
"Tobias Mathis" statt "Ute Christoff": Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit diesem Mann gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon …
Whatsapp-Kettenbrief mit neuem Namen in Umlauf
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. …
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Netze im Test: Telekom beim Mobilfunk vorn
Wer hat das beste Netz - Telekom, Vodafone oder O2? Das wollte die Stiftung Warentest wissen. Sie prüfte unter anderem die Downloadgeschwindigkeit und das Videostreaming …
Netze im Test: Telekom beim Mobilfunk vorn

Kommentare