+
Jill Price trägt ein Leben voll Erinnerungen mit sich herum.

Die Frau, die nicht vergessen kann

Jill Price hat ein fotografisches Gedächtnis. Sie erinnert sich an ihr komplettes Leben. Doch ihr phänomenales Gehirn ist zugleich Gabe und Fluch.

Sie erinnern sich vielleicht an die 5000-Euro-Frage aus der "Wer-wird-Millionär"-Sendung vergangene Woche. Stellen Sie sich vor, sie erinnerten sich an alle Fragen aller Sendungen, die sie je gesehen haben. Sie haben nur eine Ahnung von dem Wissen, das Jill Price durch ihr Leben schleppt.

Die 43-Jährige, die die meiste Zeit ihres Lebens in Los Angeles wohnte, erinnert sich an alles. In einem Fernsehbeitrag aus dem vergangenen Jahr stellt ihr die Moderatorin Aufgaben. Sie soll beispielsweise das Sendedatum von der Dallasfolge nennen, in der J.R. erschossen wurde. Price kennt nicht nur Datum und Wochentag, sie weiß auch, wie das Wetter an dem Tag war.

Bis vor ein paar Jahren kannte niemand die Frau, die nicht vergessen kann. 2000 stolperte sie über die Webseite des Neurowissenschaftlers James McGaugh, der das Lernen und Erinnern erforscht. Mit zwei Kollegen erforschte McGaugh das Gedächtnis der Frau. Sechs Jahre später veröffentlichten sie ihre Studien und Jill Price wurde berühmt.

Oft spricht man von Menschen, die ein fotografisches Gedächtnis haben. Für das Wired-Magazin hat ein Psychologe die Frau besucht und einen Artikel verfasst. Er sagt, dass Jill Price der erste Mensch seit 40 Jahren ist, bei dem ein solches fotografisches Gedächtnis wissenschaftlich bewiesen wurde.

Jill Price hat ein Buch über sich verfasst: "Die Frau, die nicht vergessen kann". Und tatsächlich ist es nicht nur ein Segen, sich an sein komplettes Leben zu erinnern, als ob es just in diesem Moment geschähe. Denn die 43-Jährige erinnert sich genau so gut an all die traurigen Momente ihres Lebens, etwa, als geliebte Verwandte starben. Die Zeit heilt alle Wunden, nur nicht für Jill Price. (via Neatorama)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Berlin - Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus …
Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Wer Speichermedien nur löscht, lässt mitunter viele wertvolle persönliche Daten auf ihnen zurück. Damit diese nicht in falsche Hände geraten, müssen ausrangierte …
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an

Kommentare