Jugendliche: Im Schnitt 272 Online-Freunde

Mannheim - Der virtuelle Freundeskreis von Jugendlichen in Deutschland wird einer Studie zufolge immer größer. In Internet-Netzwerken wie Facebook haben junge Menschen derzeit im Schnitt 272 Freunde.

Das geht aus der am Freitag veröffentlichten neuesten JIM-Studie hervor. Vor einem Jahr waren es noch 206 virtuelle Freunde. 57 Prozent der 12- bis 19-Jährigen sind der Studie zufolge täglich in Online-Netzwerken unterwegs.

Die peinlichsten Facebook-Einträge der Welt!

Das sind die peinlichsten Facebook-Einträge der Welt!

Die JIM-Studie untersucht die Mediennutzung von Jugendlichen. Dazu wurden im Frühsommer etwa 1200 junge Menschen befragt. Die Studie wird vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest und dem Südwestrundfunk erarbeitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen
Wer gemeinsam mit Teamkollegen an einem Textdokument arbeiten möchte, kann eine praktisches Online-Schreibmaschine benutzen. Zu diesen gehört unter anderem Medienpad.de.
Medienpad.de: Die Schreibmaschine für Gruppen
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner

Kommentare