+
SKL-Millionenshow: Günther Jauch und die Gewinnerin Reinhild Schmitz aus Meerbusch.

SKL-Millionenshow

Kandidatin schließt Pakt und verzichtet auf drei Millionen

Damit jeder etwas gewinnt, haben sich die Kandidaten der SKL-Millionenshow zu einer Gewinngemeinschaft zusammen geschlossen. Nur zwei tanzen aus der Reihe.

30 Kandidaten traten bei der SKL-Millionenshow gegeneinander an, 28 von ihnen schlossen einen Pakt: Sie teilen den Gewinn. Nur zwei Kandidaten wollten die volle Summe von fünf Millionen einstecken.

Mit Hilfe von prominenten Ratekandidaten kann einer von 30 Teilnehmer fünf Millionen Euro gewinnen. Die Kandidaten verabredeten: Der Gewinner behält zwei Millionen Euro, die anderen Konkurrenten erhalten je 100.000 Euro. Nur zwei Kandidaten machten nicht mit. Moderator Günther Jauch sagte, es spielten "Sozialist gegen Egoist".

Die volle Sendung ist ab 28. April um 20 Uhr online unter www.skl.de zu sehen. Im Fernsehen kann die Show wegen des unklaren Glücksspielstaatsvertrags nicht ausgestrahlt werden. DWDL erklärt die Hintergründe.

Günther Jauch stimmlos

Günther Jauch musste am Montagabend zum ersten Mal in der Geschichte von "Wer wird Millionär" das Zepter aus der Hand geben. Wegen einer Stimmbandreizung konnte er nur krächzen und ließ eine Kandidatin ihre Fragen selbst vorlesen, schreibt das Portal TV-Tipps.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Sonic flitzt nun auch auf dem Smartphone in Retromanier von links nach rechts auf der Jagd nach goldenen Ringen. Mit der Sammlung Sega Forever bringt der Konsolenpionier …
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones

Kommentare