Das kann ein digitaler Videorekorder

- Neben dem Aufnehmen von Sendungen aus dem Fernsehen kann ein digitaler Video-Disk-Rekorder (VDR) noch einiges mehr und macht dem guten alten VHS-Videorekorder die Stellung streitig.

Mit der Einführung des digitalen Fernsehstandards DVB wurden einige interessante Möglichkeiten geschaffen.

Gestochen scharf

Getreu dem digitalen Motto "ganz oder garnicht - 0 oder 1" erlebt man eine ganz neue Fernsehqualität ohne ein verrauschtes Bild.

Programm stets aktuell

Die digitale Übertragung macht es möglich eine komplette elektronische Fernsehzeitschrift, den sogenannten EPG (Elektronischer Programm Führer) mit zu übertragen. Per Knopfdruck lässt sich das aktuelle Programm abrufen. Ein weiterer Knopfdruck genügt und eine Sendung wird zur Aufnahme vorgemerkt und landet in digitaler Qualität auf der Festplatte.

Werbung adé

Werbeblöcke in Videoaufnahmen sind lästig. Mit dem VDR und der entsprechenden Software lässt sich die Werbung automatisch erkennen und herausschneiden.

Drück doch mal auf Pause

Der Film ist gerade an der spannensten Stelle und dann passierts: Man muss unbedingt das Zimmer verlassen. Kein Problem. Mit einem VDR ist zeitversetztes Fernsehen möglich. Einfach die Pausetaste drücken und das Live-Signal wird angehalten. Später kann dann weitergeschaut werden.  Übrigens: Auch eine laufende Aufnahme kann man sich sofort ansehen.

Musik, Bilder und mehr

Egal ob es die heimische mp3-Musik-Sammlung oder die Urlaubsfotos sind, der VDR ist ein wahres Multitalent, spielt Musik ab und zeigt die Bilder als Diashow an.

Ab auf die DVD

Mit einem eingebauten DVD-Brenner lassen sich die Aufnahmen im Handumdrehen archivieren und auf DVD brennen.

- zurück

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare