Kartellamts-Chef fordert Prüfung von Google

Berlin - Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, hat die europäischen Wettbewerbshüter aufgefordert, die Marktmacht von Google zu überprüfen.

“Google kann ein Problem sein“, sagte er dem “Tagesspiegel“ (Montagausgabe). Der Konzern beherrsche hierzulande 90 Prozent des Marktes für Suchmaschinen. “Das sind Entwicklungen, mit denen sich die Behörden befassen müssen.“ Das sei aber bei der EU-Kommission besser aufgehoben als auf nationaler Ebene.

Kritisch äußerte sich Mundt zur Ankündigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Pressefusionen zu erleichtern. “Wir sehen keinen Handlungsbedarf“, sagte er. Man habe die Praxis angepasst und berücksichtige den Wettbewerbsdruck durch die digitalen Medien.

Google Street View: Kurioses aus Deutschland und aller Welt

Google Street View: Kurioses aus Deutschland und aller Welt

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mächtige Spionagesoftware aufgetaucht - sie liest auch WhatsApp-Chats aus
„Kaspersky“ hat eine mächtige Spionagesoftware entdeckt, die es schon seit 2014 gibt. Diese kann unter anderem WhatsApp-Chatverläufe ausspähen.
Mächtige Spionagesoftware aufgetaucht - sie liest auch WhatsApp-Chats aus
Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Die Lieblingsmusik ohne Störgeräusche auch beim Joggen genießen oder papierlos das nächste Firmen-Meeting meistern: Auf der Elektronikmesse CES Las Vegas wurden dieses …
Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Ob DSL oder Kabel: In Sachen Geschwindigkeit gehen Anspruch und Wirklichkeit bei Internet-Anschlüssen oft weit auseinander. Noch finsterer sieht es aus, wenn man die …
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland
Klein, rund, intelligent: Amazons Echo Spot ist ein vernetzter Lautsprecher im Uhren-Design. Nutzer können ihn mit der Sprache steuern. Videoanrufe, Musikstreaming und …
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland

Kommentare