Katzenbisse können Infektionen auslösen

- Hamburg - Katzenbisse können nach Angaben des Hygieneprofessors Jochen Bockemühl eher Infektionen auslösen als Bisse von Hunden. "Aus der Schweiz kommt eine neue Studie, die zeigt, dass nur 10 bis 20 Prozent der Hundebisse eine Infektion nach sich ziehen, aber 45 Prozent bei Katzen", sagte der Experte vom Institut für Hygiene und Umwelt in Hamburg dem Nachrichtenmagazin "Focus".

<P>Außerdem könnten Katzen Hautpilze übertragen, "und es gibt einzelne Berichte, dass sich in Deutschland schon Menschen mit Katzenpocken infiziert haben und daran gestorben sind".</P><P>Ein Auftreten von Affenpocken in Deutschland, wie in der jüngsten Zeit in den USA, hält der Experte für unwahrscheinlich. "Zum Glück" zeigten Deutsche "kein so starkes Interesse an außergewöhnlichen Heimtieren". Affenpocken werden fast ausschließlich von Tieren auf Menschen übertragen. Nach bisherigen Erkenntnissen hat in den USA eine Beutelratte Präriehunde mit dem Erreger infiziert. Diese Hunde sind in dem Land wegen ihrer Anhänglichkeit und leichten Pflege als Haustiere beliebt. Nach Angaben der Seuchenbehörde in Atlanta wurden jedoch auch schon Affenpocken von Mensch zu Mensch übertragen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere …
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Will man bei Freunden oder Verwandten zum ersten Mal ins W-Lan, steht zunächst ein umständliches Passwort-Eintippen an. Das ist bei Nutzern von iOS 11 nun nicht mehr …
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die …
Instagram führt Fragen-Sticker ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.