Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 
+
eBay hat den Verkauf von Elfenbein auf allen seinen Auktionsseiten weltweit verboten (Symbolbild).

Kein Elfenbein mehr bei eBay

San José/Hamburg - Der Internet-Konzern eBay hat den Handel mit Elfenbein auf seinen Auktionsplattformen weltweit untersagt. Das Verbot gelte seit Jahresbeginn, erklärte das Unternehmen aus San José im US-Staat Kalifornien am Montag.

Ausnahmen seien Klaviere und Möbel mit Elfenbeinteilen, die vor 1900 hergestellt wurden. Mit dem Schritt reagiert der Konzern auf eine Studie des Internationalen Tierschutz- Fonds (IFAW), laut der im Internet ein "schwunghafter" Handel mit illegalen Wildtierprodukten wie Elfenbein betrieben wird - zwei Drittel der Transaktionen liefen demnach über eBay.

Der illegale Handel stelle eine unmittelbare Bedrohung für viele geschützte Arten dar, erklärte Robert Kless vom IFAW laut Mitteilung aus Hamburg. Als größtes Auktionshaus im Internet setze eBay ein "deutliches Signal für andere Online-Händler, diesem blutigen Geschäft kein Forum zu bieten". Die Organisation wolle eBay weiter intensiv beobachten, um die Einhaltung des Verbots zu kontrollieren.

Der Handel mit Elefanten-Elfenbein ist laut IFAW mit wenigen Ausnahmen seit 1989 illegal. Jedes Jahr würden in Afrika und Asien verbotenerweise mehr als 20 000 Elefanten getötet, um die Nachfrage nach Elfenbein zu decken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare