+
Apple bringt seine neue iOS-Version als Beta-Testprogramm raus. Foto: Monica Davey

Kein langes Warten mehr: iOS 10 in der Beta-Version

Apple-Fans müssen nicht mehr bis zum Herbst auf die neue iOS-Version warten. Für Ungeduldige hat Apple eine kleine Überraschung parat: sie dürfen es vorher schon ausprobieren.

Cupertino (dpa) - Apples neues Betriebssystem iOS 10 für iPhones und iPads kommt zwar erst im Herbst - man kann es aber schon jetzt ausprobieren. Apple hat dazu ein öffentliches Beta-Testprogrammgestartet.

Nutzer können sich mit ihrer Apple-ID anmelden. Dann wird über das Smartphone oder Tablet ein Konfigurationsprofil heruntergeladen. Anschließend taucht die Beta-Version von iOS 10 im Menü unter "Einstellungen/Allgemein/Softwareaktualisierungen" auf.

Die Teilnahme am Programm ist kostenlos, aber nicht ohne Risiken: Bei der Vorabversion handelt es sich noch nicht um ein finales Produkt, es können jederzeit Fehler auftreten. Vor der Installation sollte daher auf jeden Fall ein Backup aller Daten auf dem Smartphone angelegt werden. Für die Datensicherung wird am besten ein verschlüsseltes Backup über iTunes angelegt. Es enthält dann gleich alle Nutzerdaten und Log-in-Informationen für Apps.

Fragen und Antworten zum Beta-Testprogramm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Hilfe für schlappe Akkus: Powerbanks im Test
Reserveakkus sind die Rettung, wenn dem Handy mal wieder viel zu früh der Saft ausgeht. Doch viele Hersteller schummeln bei der Kapazität. Welche Powerbanks sind …
Erste Hilfe für schlappe Akkus: Powerbanks im Test
Sonne, Sand, Wasser: Das sind die Folgen fürs Smartphone
Faul in der Sonne liegen, im Meer abtauchen und sich am Strand aalen - das ist für viele der Inbegriff von Urlaub. Für das Smartphone, den Tabletcomputer und den …
Sonne, Sand, Wasser: Das sind die Folgen fürs Smartphone
Studie zu künstlicher Intelligenz: Sorge um Datensicherheit
Ob bei Dienstleistungen, der Fertigung oder der Kommunikation - der Einsatz von künstlicher Intelligenz ist vielfältig. Doch vertrauen die Deutschen der neuen Technik?
Studie zu künstlicher Intelligenz: Sorge um Datensicherheit
So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim
Falten weg, Wolke rein, Passant raus: Fotos zu manipulieren ist für Profis ein Klacks. Wie leicht erkennen Menschen den Betrug?
So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim

Kommentare