+
Ein viertes Servicepack für Windows XP wird es nicht mehr geben.

Kein viertes Servicepack für XP

Windows XP wird bei Microsoft aufs Abstellgleis geschoben: Ab Mitte April sollen nur noch Sicherheits-Updates herausgegeben werden.

Ein viertes Servicepack, das beispielsweise auch Funktionserweiterungen für XP beinhalten würde, wird es nicht geben, berichtet die Nachrichtenagentur ddp (via teletarif.de). Der „Extended Support“, der Mitte September startet, dauert bis April 2014. Darunter fallen allerdings nur sicherheitsrelevante Updates. Windows XP will Microsoft nur noch als Betriebssystem für günstige Notebooks bis Ende Juni 2010 beziehungsweise maximal ein Jahr nach Erscheinen von Windows 7 verkaufen.

Wenn dann im kommenden Jahr Windows 7, das aktuell den Arbeitstitel „Windows Vienna“ (via netzwelt.de) trägt, auf dem Markt erscheint, gibt es ein Lichtblick für alle XP-Liebhaber: Wie Crn.comerfahren haben will, soll bei Windows 7 ein „Downgrade“ auf Windows XP möglich sein. Bislang sei nur ein Abspecken auf Windows Vista im Gespräch gewesen.

Wer seinem "alten" XP ein neues und moderneres Outfit verpassen möchte, kann sich verschiedene, so genannte XP-Skinsherunterladen und installieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten
Das Samsung Galaxy S8 mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen und so besonders sicher machen. Doch auch diese Methode lässt …
Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Der Google-Browser Chrome deaktiviert länger unbenutzte Tabs, um Speicher zu sparen. Auf Wunsch lässt sich das abschalten.
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Das Smartphone ist für viele Menschen zu einem Helferlein für alles geworden: Es ist Navigationsgerät, Taschenlampe, Kalender, Fotoapparat und Radio in einem. Gerade …
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit

Kommentare