Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Keine Praxisgebühr bei Zahn-Kontrolle

- Bonn - Patienten müssen für zwei jährliche Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt nicht die Praxisgebühr von 10 Euro zahlen. Das ist die Entscheidung des Bundesschiedsamtes nach einer Sitzung mit den Spitzenverbänden der Krankenkassen und der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) am Donnerstag in Bonn.

<P>"Die zwei Kontrolluntersuchungen sind von der Praxisgebühr befreit, damit eine vorsorgeorientierte Zahnmedizin gewährleistet bleibt", sagte ein KZBV-Sprecher nach der Entscheidung.</P><P>Die Spitzenverbände der Krankenkassen wollten nur maximal eine Kontrolluntersuchung ohne Gebühr zulassen. Nach Angaben des KZBV- Sprechers können die Zahnärzte bei den Untersuchungen auch Vorbeugemaßnahmen vornehmen - beispielsweise die Entfernung von Zahnstein - ohne dass eine Gebühr fällig wird. "Nur wenn gebohrt wird, muss die Gebühr bezahlt werden", sagte der KZBV-Sprecher.</P><P>Außerdem entschied das Bundesschiedsamt, dass das Inkassorisiko bei den Kassen bleibe. Der Arzt muss nach Angaben des KZBV-Sprechers dem Patienten, der die Gebühr nicht zahlt, zwar eine Zahlungsaufforderung mitgeben oder schicken. "Nach einer Frist muss aber die Kasse das Geld eintreiben", sagte der KZBV-Sprecher.</P><P>Die Entscheidung des Bundesschiedsamtes ist nach den Vorschriften des Sozialgesetzbuches bindend. Allerdings könnten die beiden Parteien den Rechtsweg beschreiten. Allerdings hätte dieser Schritt keine aufschiebende Wirkung. Das Bundesschiedsamt kann von beiden Parteien im Gesundheitswesen in den Fällen angerufen werden, in denen es keine Einigung gibt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Mit der neuen Messenger-App „Die with me“ können fremde User miteinander chatten - aber nur dann, wenn ein ganz bestimmter Fall eintritt.
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen …
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken …
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kommentare